HOMEFRONT

#51 von Harvester_69 , 18.03.2011 09:37

Weltweit baut das Entwicklerstudio KAOS Studios nun die Serverkapazitäten für alle drei Plattformen aus, um den Verbindungsschwierigkeiten entgegenzuwirken.

Serverkapazitäten bereits verdoppelt

Das Entwicklerstudio KAOS Studios hat seine Serverkapazitäten binnen 24 Stunden nach dem Verkaufsstart von Homefront bereits verdoppelt. Damit reagieren die Homefront-Entwickler auf den unerwartet großen Ansturm auf die Server. Diesen Prozess setzt KAOS Studios weiterhin fort, sodass in den nächsten Stunden und Tagen weitere Server für alle drei Plattformen zur Verfügung stehen werden.

Übergangslösung: Skirmish-Playlisten

Damit die Spieler weltweit nicht gänzlich auf ihr Mehrspieler-Erlebnis verzichten müssen, hat KAOS Studios Skirmish-Playlisten erstellt, die keinen dedizierten Server erfordern. KAOS Studios setzt dabei auf seine stabile und zuverlässige Peer-to-Peer-Infrastruktur; genau wie in der Halo-Serie. Dadurch können zwar nur maximal 16 Spieler an einem Match teilnehmen, jedoch ist es ihnen dann möglich, Homefront flüssig und ohne lange warten zu müssen, online zu spielen, bis die Kapazität der dedizierten Server dem allgemeinen Andrang angepasst ist.

KAOS Studios entschuldigt sich für Unannehmlichkeiten

Warum hat KAOS Studios dieses Problem nicht vorhergesehen? Das Entwicklerstudio war sich schlichtweg sicher, es einkalkuliert zu haben; die Anzahl an Vorbestellungen hat den Entwicklern ermöglicht, ungefähr zu berechnen wie viele Exemplare von Homefront in den ersten 24 Stunden verkauft werden, wie viele in der ersten Woche und wie viele im ersten Monat. Zusätzlich hat man berechnet, wie viele Exemplare insgesamt verkauft werden könnten - auf der Basis von Zahlen von THQ wie auch von Titeln der Konkurrenz. Basierend auf diesen Berechnungen hat das Entwicklerstudio dann seine Serverkapazität ausgelegt. Bereits vor dem Verkaufsstart hat KAOS Studios die Serverkapazitäten erhöht - um für Fälle wie diese gewappnet zu sein.

Was also ist passiert? Es stellt sich heraus, dass der Andrang auf die Server noch größer als erwartet ist. Homefront hat sich schneller als erwartet verkauft, darüber sind die Entwickler überaus erfreut. Ebenfalls erfreut sind die Entwickler darüber, dass viele Spieler online spielen möchten. Worüber KAOS Studios jedoch gar nicht erfreut ist, ist die Tatsache, dass zur Zeit einige Spieler warten müssen, ehe sie ein Match bestreiten können. Dafür bittet KAOS Studios um Entschuldigung.

Das Entwcklerstudio tut zur Zeit alles in seiner Macht stehende, um das Problem zu lösen. In den nächsten Stunden und Tagen sollten Verbindungsprobleme erheblich nachlassen.


>> [USG] Clan Leader & Admin <<




WENN ES NICHT HART IST, IST ES NICHT DAS PROJEKT!!!


 
Harvester_69
Beiträge: 5.583
Registriert am: 18.02.2010


RE: HOMEFRONT

#52 von Boesi2009 , 18.03.2011 13:40

Also ich werde meins jetzt mal antesten und schauen wie's ist. ¨Wenn die jetzt noch an den Servern arbeiten und so werden bestimmt noch manche Lags und Probleme behoben und das Spiel dann etwas reifer aussehen lassen...:-)


Mess with the best or die like the rest!



>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<


 
Boesi2009
Beiträge: 3.191
Registriert am: 08.03.2010


RE: HOMEFRONT

#53 von demons_calibra , 19.03.2011 20:00

so wie sieht es aus
lohnt sich dafür geld auszugeben habe gehört das dass spiel nichts ist
gibs irgend ein spiel was sich so ähnlich spielt zum vergleich damit ich weiss ob man noch arten sollte bei dem geld


>> [USG] ELITE Member <<



 
demons_calibra
Beiträge: 725
Registriert am: 20.09.2010


RE: HOMEFRONT

#54 von Naso27 ( gelöscht ) , 20.03.2011 00:00

Also nach meinem eindruck spielt es sich wie Battlefield Bad Company 2


Naso27

RE: HOMEFRONT

#55 von Cerastes-1980 , 20.03.2011 01:07

Das würde mir schon liegen da ich mit dem schnellen Zielen nicht so klar komme bei BO.
Ich warte jetzt auch mal bis anfang nächsten Monat und werd dann schauen ob man es mal probe spielen kann irgend wo.




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


HOMEFRONT

#56 von Harvester_69 , 20.03.2011 19:49

Das Entwicklerstudio KAOS Studios gibt ein erstes Update für die PS3-Version von Homefront heraus. Dieses Update behebt unter anderem einige von Spieler gemeldete Spiel-Abstürze.

Diverse Probleme behoben

Das Update diverese Probleme; unter anderem werden Probleme mit Spiel-Abstürzen behoben, über die Spieler geklagt hatten. Des Weiteren beinhaltet das Update zusätzliche Fehlerbehebungen. Spieler, die seit dem Verkaufsstart von Homefront Schwierigkeiten hatten, sollten nun einen spürbaren Unterschied feststellen.

- Fehler behoben, bei dem gelegentlich Probleme beim Akzeptieren einer Freundschaftseinladung aufgetreten sind sowie beim Betreten eines Matches von einem Freund

- Fehler behoben, auf die Spieler aufmerksam gemacht haben

- Fehler behoben, die beim Betreten eines Matches auftraten sowie beim Übergang zur nächsten Runde

- Fehler behoben, die unter anderem Ungenauigkeiten bei der Ping-Anzeige betreffen und Spieler, die einen Server aufsetzten und das gesetzte Punkte-/Zeitlimit nicht funktionierte


>> [USG] Clan Leader & Admin <<




WENN ES NICHT HART IST, IST ES NICHT DAS PROJEKT!!!


 
Harvester_69
Beiträge: 5.583
Registriert am: 18.02.2010


RE: HOMEFRONT

#57 von Boesi2009 , 21.03.2011 10:38

So also am Samstag und Sonntag hatte ich nun endlich die Gelegenheit das Game auch endlich an zu spielen!

Also die Grafik ist wirklich übelst. Die Story hingegen ist gut aufgebaut finde ich (ok, wieder das übliche: nette Amerikaner...böse Koreaner...) und auch gut inszeniert. Was mich wirklich stört, was auch Mimi schon bemängelt hat, ist das Laufen! Das kann man definitiv nicht als Laufen bezeichnen! Wobei es teilweise im Spiel besser wird...nach Kapital 3 oder 4 scheint man besser voranzukommen!

Also bis jetzt finde ich das Game noch nicht sooo schlecht. Hatte aber auch noch keine Aufhänger! Ok, die Grafik ist wirklich stellenweise fast PS2 Niveau, an anderen Stellen dann wieder mittelmass auf PS3 Niveau aber wies gesagt das stört mich jetzt nicht so direkt. Die Story weiss zu begeistern. Das Zielen klappt auch relativ gut. Die Waffen der Gegner kann man aufheben und hier gibt's reichlich viele davon. Leider nicht immer die gleiche, aber auch das erlaubt einem dann halt mal mehrere Waffen zu testen...

Über den Multi-player kann ich nichts sagen, da ich erst die Story durch spielen möchte.


Mess with the best or die like the rest!



>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<


 
Boesi2009
Beiträge: 3.191
Registriert am: 08.03.2010


RE: HOMEFRONT

#58 von XxKimba_1xX ( gelöscht ) , 30.08.2011 16:22

ach ja - hatte ich vergessen zu erwähnen -

ich besitze auch homefront - hat das von euch zufällig noch jemand und hat zumindet ein wenig spaß daran ???


XxKimba_1xX

RE: HOMEFRONT

#59 von demons_calibra , 30.08.2011 18:19

muliplayer demo war witzig kaufe mir das game später für wenig geld denke ich


>> [USG] ELITE Member <<



 
demons_calibra
Beiträge: 725
Registriert am: 20.09.2010


RE: HOMEFRONT

#60 von grabolino , 07.09.2011 21:18

Hab es auch vor kurzem bekommen. Gibt es ziemlich günstig bei Amazon. Werde es bei Gelegenheit mal antesten.




 
grabolino
Beiträge: 981
Registriert am: 15.08.2011


RE: HOMEFRONT

#61 von Tobipuki , 08.09.2011 09:33

Ich hab es auch gehabt, fand es aber erschreckend schlecht... Bin halt ein CoD Kind... :-)!


>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<



 
Tobipuki
Beiträge: 4.114
Registriert am: 16.08.2011


RE: HOMEFRONT

#62 von grabolino , 12.09.2011 19:35

Hab es jetz ma durchgezockt. Und so übel ises überhaupt nich. Klar, die Spielzeit is übelst kurz geraten. Aber in den paar Stunden wurd ich bestens unterhalten. Und das is ja die Hauptsache. ^^ Multiplayer is ziemlich motivierend. Schwer davon loszukommen. Ähnlich wie bei den CoD's.




 
grabolino
Beiträge: 981
Registriert am: 15.08.2011


   

Soul Calibur V
Crysis 2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Datum & Uhrzeit in der Titelleiste

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen