Beamer

#1 von pialeonrobin , 07.05.2012 16:47

Bin am überlegen, ob ich mir nach unserer Umbauphase zu Hause nen Beamer gönnen soll.
Tobi und Timo , Ihr habt ja soviel ich weiß beide nen Beamer, vielleicht könnt Ihr mich in der Richtung mal beraten.
Und zwecks Leinwand, was man da so nehmen kann. Soll aber alles im Finanziellen Ramen bleiben.
Und wie ist das mit der Glühbirne , die muß man ja nach n paar Tausend betriebsstunden austauschen.
Währe nett wenn Ihr mich da mal beraten könntet.



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#2 von Cerastes-1980 , 08.05.2012 01:20

Als erstes brauchst du an deine Fenster einen Rolladen, das Bild bei Beamer ist erst gut wenn der Raum abgedunkelt ist sonst ist der Kontrast nicht gut. Bei Leinwände gibt es zwei Arten, zum einen ein Rollo und dann noch eine feste. Denke das du bei einer Leinwand günstiger bist wenn du ein Rollo nimmst. Ich hatte eine weil ich dahinter meinen normalen TV hatte, bei Tobi scheint es eine feste Wand zu sein. Wenn du dir ein Kinozimmer einrichten willst ist eine feste besser. Beim Beamer gibt es verschiedene Techniken hab da aber momentan keine aktuelle Infos was da jetzt gut ist, vielleicht hat Tobi da etwas mehr Ahnung. Auf jeden fall kannst du damit rechnen das eine Ersatzlampe ab ca. 250 Euro und mehr kostet. Wenn man aber ein Beamer nur für besondere Ereignisse nutzt so hält die Lampe sehr lange.

Gruß Timo




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#3 von Tobipuki , 08.05.2012 10:10

Recht hat der Timo, du musst definitiv den Raum abdunkeln können, auch wenn die neuen Full HD Beamer recht gute Lumen haben... auch hier ein wichtiger Punkt, sollte auch ein Full HD sein da Du recht viel Fläche zum darstellen hast... somit ist das schon mal keine günstige Angelegenheit, kann dir Epson empfehlen da sie sehr viel Kompetenz in der Beamer Technik haben und ein gutes Preis / Leistungsverhältnis gegenüber Pioneer zum Beispiel, die machen die Besten sind aber auch am Teuersten... das Einsteigermodell ist der Epson TW 3200, kostet rund 900 Euro... gibt auch ein neues LCD Modell TW 5900 kostet 1100 Euro... hoffe dir hilft das weiter...


>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<



 
Tobipuki
Beiträge: 4.114
Registriert am: 16.08.2011

zuletzt bearbeitet 08.05.2012 | Top

RE: Beamer

#4 von pialeonrobin , 08.05.2012 16:45

Ja, danke Euch , wie gesagt, ist nur ne Überlegung, 250 Euro für ne Ersatzbirne ist schon ne Menge Holz finde ich.
Kanns mir ja in Ruhe überlegen. Aber danke nochmal an Euch. Da wird man schnell wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. hehehe.

Gruß Hardi



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#5 von Cerastes-1980 , 08.05.2012 21:11

Ich denke ein Beamer ist was für Kinofans die sich ein Heimkino einrichten. Für den Alltag ist so ein Beamer eher so als würde man mit dem V8 mal kurz hundert Meter fahren um Zigaretten zu holen. Klar würde ich mir den Spaß gönnen wenn ich das Geld und die passende Wohnung dafür hätte ;-).




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010

zuletzt bearbeitet 08.05.2012 | Top

RE: Beamer

#6 von pialeonrobin , 09.05.2012 16:09

Ist ein guter Vergleich Timo,
wenn ich die Anschaffungskosten und die Folgekosten bedenke, also 250 Euro aufwärts für ne Ersatzlampe usw, werde ich wahrscheinlich von einem Kauf absehen.
Ich dachte den Beamer zum Zocken und Samstags zum Bundesliga schauen zu nutzen und bei dem häufigen Einsatz würde dann schneller ne neue Birne fällig werden.
Werde noch ein paar Nächte drüber schlafen bis ich mich endgültig dafür oder dagegen entschieden habe. ( Das letzte Wort darüber wird eh mein Finanzminister haben lach ) .



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#7 von Cerastes-1980 , 11.05.2012 08:03

Oder du machst es wie ich, bin von meinem Beamer auf einen 65" Plasma umgestiegen.
Kostet am Anfang etwas mehr aber die Folgekosten sind geringer. Vorteil, guter Kontrast, tolle (natürliche) Farben, sehr gute Bewegungsdarstellung (wichtig bei schnelle Bewegungen (Fussball)) und geräuscharm, bei Beamer sollte man darauf auch schauen das er leise ist wegen den Lüfter. Mein Beamer und Leinwand habe ich gegen einen Wohnzimmertisch getauscht.




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#8 von pialeonrobin , 11.05.2012 15:10

Hmm, ist auch ne option, 65Zoll istschon geil, nur ich hab mir erst nen größeren Fernseher gekauft.Mal sehen, hab wie gesagt noch n bischen Zeit, bis die ganze Sache spruchreif wird , aber ich denke mal eher daß ich bei meinem jetzigen Fernseher bleibe.



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#9 von Tobipuki , 11.05.2012 15:14

Wenn ich ganz ehrlich bin würde ich auch auf einen 65 Zoll Plasma wechseln, wenn ich das Geld hätte, die Farben und Kontraste sind einfach schärfer und klarer und klar macht das 100 Zoll Bild Spaß, auch gerade mit HD, doch manchmal vermisse ich einfach die Schärfe die nur ein TV bieten kann... und tagsüber gibt es halt immer den Sonneneinfluss...


>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<



 
Tobipuki
Beiträge: 4.114
Registriert am: 16.08.2011


RE: Beamer

#10 von pialeonrobin , 11.05.2012 15:26

Und er hält sicher auch länger wie ne Birne vom Beamer oder?



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#11 von Boesi2009 , 11.05.2012 15:42

Man Jungs....da fühle ich mich mit meinem 55 Zoll ganz klein...hört doch auf jetz...:-(


Mess with the best or die like the rest!



>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<


 
Boesi2009
Beiträge: 3.191
Registriert am: 08.03.2010


RE: Beamer

#12 von Cerastes-1980 , 12.05.2012 00:08

Laut Panasonic sollen die Plasmas bis zu 100.000 Stunden halten, denke aber das man schon früher freiwillig zu einem neuen TV wechselt.
Jeff, deiner hat doch auch eine sehr schöne Größe! Ich habe ja momentan noch einen 42".




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#13 von Noir64Bit ( gelöscht ) , 13.05.2012 09:27

Wo ich das gerade sehe. Mit dem Thema Beamer habe ich mich 2006 mal tiefer gehend befasst. Ich war damals auch bei einem größeren Händler in der nähe von Köln und habe mir dort mehrere Geräte Parallel angesehen.
Was ich sagen kann, ist das es 2 große Unterschiede gibt, und das wird heute mit den Full HD Beamern nicht anders sein!
Es gibt 2 Techniken. LCD und DLP Beamer.
Bei LCD wird das Licht durch ein LCD Panel geschickt, während es bei DLP durch bewegliche Spiegel (1 pro Pixel) abgelenkt wird.
Dadurch bedingt gibt es bei den LCD Beamern kein 100% schwarz (nur ein sehr dunkles grau) und dunkle Flächen im Bild sehen aus wie graue Flecken. Das lässt sich nur durch Verringerung der Lampenleistung reduzieren!
Im alter können sich die LCD Panele, durch die Nähe zur heißen Lampe, am Rand verfärben. Somit hat man einen Regenbogen Effekt im Bild. In der Regel geht man von diesem Effekt nach dem dritten oder vierten Lampen Wechsel aus.
DLP Beamer sind zwar teurer, leiden in der Regel aber unter keiner dieser Schwächen. Was aber nicht heißen soll das diese keine Schwächen haben. DLP neigen, im Gegensatz zu den LCD, eher dazu das ein Pixel tot ist. Sprich der Spiegel ist auf 0 Stellung = Schwarz oder er steckt auf rot, grün oder blau fest. Bei einem am Rand gehts noch, aber wenn der Ausfall sich im direkten Sichtbereich befindet ist das super ätzend!

Diese Tatsachen haben mich dazu bewogen, auch wegen der unverschämten Lampen Kosten, doch einen 50" Plasma zu kaufen, den ich auch immer noch habe! Bild ist immer noch geil, wenn auch kein Full HD (nur 720p).

Ach übrigens, das hier erwähnte Ruckel Problem, z.B. bei Fußball, hat was mit der Bild Wiedergabe pro Sekunde zu tun. Um bei HD ein Ruckelfreies Bild im Kamera Schwenk zu haben, muss zum einen die Übertragung in 24p erfolgen (24 Voll Bilder pro Sekunde) und der Fernseher muss es auch darstellen können! Die meisten aktuellen TV's können das, meiner auch noch nicht. Wer sich also schon mal gefragt hat was das 24p Label auf den TV's im Geschäft aussagt? Eben dieses!
Das gilt übrigens auch bzw. gerade für Kino Filme! Daher kommt dieser 24p Standard nämlich! Bei Kino Filmen laufen auch 24 Full Frames pro Sekunde durchs Bild. Unsere PAL TV Norm sorgt übrigens durch die Darstellung mit 25 Bildern pro Sekunde dafür das ein Kino Film im TV, oder auf DVD, um einige Sekunden kürzer ist als normal! Mann spricht hier auch vom PAL speed up! Bei BlueRays passiert das nicht mehr, da hier die 24p Norm gilt!
Aber das nur am Rande.


Noir64Bit

RE: Beamer

#14 von Cerastes-1980 , 13.05.2012 18:14

Das was du hier beschrieben hast müßte doch mit dem 50Herz Bug gleich sein?
Also so wie hier unser Hartmut sehen kann ist wohl ein großer TV die bessere Wahl.
Man muß es ja auch so sehen, Beamer waren in den 90' ganz großes Kino für zu Hause.
Denke das war auch noch am Anfang dieses Jahrhundert für viele interessant. Jetzt muß
man das ganze aber aus der technischen Sicht sehen, früher hatten die großen TV's eine Diagonale
von ca. 80cm daher ein echt großer Unterschied zu einem Beamer. Heute sieht das ganze
anders aus, aus 80cm wurden schon 80". So ist der Unterschied viel geringer und man kann
heute in dieser Sache nichtmehr nur auf die Größe achten den jetzt liegt meiner Meinung
nach der Schwerpunkt bei der Bildqualität.




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#15 von Noir64Bit ( gelöscht ) , 13.05.2012 19:25

Zitat von Cerastes-1980
Das was du hier beschrieben hast müßte doch mit dem 50Herz Bug gleich sein?
....



Ja das ist richtig. Ich hatte in der Erläuterung nämlich etwas vergessen. Wir haben bei PAL natürlich nicht 25 Vollbilder, sonder 50 Halbbilder (Interlaced)!


Noir64Bit

RE: Beamer

#16 von pialeonrobin , 14.05.2012 09:31

Ist ja sehr interresant, was Ihr hier erläutert habt. Ich denke da wird der Fernseher eher die bessere Wahl sein.



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#17 von Cerastes-1980 , 14.05.2012 13:02

Kannst ja dann dein jetzigen für das Schlafzimmer oder Kinderzimmer nutzen wenn auch schon bei euch eine 360 geplant ist. Bin mal gespannt wie du dich entscheidest, hälst uns auf dem laufenden.




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#18 von Tobipuki , 14.05.2012 14:14

Hab mir gerade noch bei Conrad einen 40 Zoll Philips nur fürs zocken geholt... Juhu!!! Der 32 er kommt zu meiner Schwester! War ein Super Angebot...


>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<



 
Tobipuki
Beiträge: 4.114
Registriert am: 16.08.2011


RE: Beamer

#19 von Cerastes-1980 , 14.05.2012 15:32

Denke 40" zum Zocken sind für Egoshooter im richtigen Abstand perfekt. Da hat man noch alles gut im Blick, große TV's sind dann wohl sehr gut wenn man was wie Skyrim spielt. Daher warte ich noch mit dem weiter spielen bei Skyrim. Egoshooter spiele ich lieber an meinem 24" PC Monitor. Denke Tobi hat hier auch gut testen können mit 32" zu 100", was ist deine Meinung dazu?




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#20 von Tobipuki , 14.05.2012 18:46

Definitiv,die 100 Zoll gingen leider gar nicht, da wird einem eher schlecht als das man auch mal den Gegner trifft... man sieht alles und jedem, trotzdem ist es definitiv zu groß, man kann sich nicht konzentriere... freu mich aber jetzt auf den 40er heute abend, denke das wird von der Größe noch gehen und mir war es etwas zu klein...


>> [USG] Clan & Fun War Trustee <<



 
Tobipuki
Beiträge: 4.114
Registriert am: 16.08.2011


RE: Beamer

#21 von pialeonrobin , 15.05.2012 08:57

Ich spiele auch auf nem 42Zoll Fernseher, ist von der größe her genau richtig. Die PS3 soll ja später in unser neues , noch im Ausbau befindendem Schlafzimmer stehen, werde da warscheinlich erst mal unseren alten 26 Zoll Fernseher benutzen. Werden uns dann früher oder später auch nen größeren für oben holen. Werd Euch auf dem laufendem halten Timo.



 
pialeonrobin
Beiträge: 1.362
Registriert am: 31.08.2011


RE: Beamer

#22 von Cerastes-1980 , 12.06.2012 14:07

Mein 65" ist heute eingetroffen und läuft schon eine halbe Stunde, bin total happy!




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


RE: Beamer

#23 von harmagedon666 ( gelöscht ) , 12.06.2012 19:41

wow, und, hat sich das upgrade gelohnt? Da wird der 55'' in ca. 2.80m Entfernung schon wieder so klein ... Hast eigentlich wegen Einbrennen Sorgen? Ich mach ja aus Prinzip keine Testbilder, aber was man so hört habe ich manchmal schon Angst um den VT30 ...


harmagedon666

RE: Beamer

#24 von Cerastes-1980 , 12.06.2012 23:07

Ich hab heute den VT50 acht Stunden laufen lassen, hab geschaut das keine Balken oder Logos im Bild sind.
Werd das die ersten 100 Stunden machan da am anfang Plasmas empfindlicher sind. Ich hab 3D getestet, sogar normales TV in3D ganz gut. Zum Bild selbst, es ist echt gut soll aber noch besser werden. Habe heute kurz FuBa geschaut und das Bild war auch hier sehr gut.
Ich denke schon das es sich gelohnt hat von dem P42S10 auf den P65VT50 um zu steigen. Mein S10 hat aber immer noch ein Top Bild und darf jetzt ins Schlafzimmer.




>> [USG] Co Clan Leader <<



 
Cerastes-1980
Beiträge: 2.813
Registriert am: 28.03.2010


   

Logitech Harmony One Universalfernbedienung
HDMI Kabel 2m

Datum & Uhrzeit in der Titelleiste

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen